Satzung der GSS
(pdf)Die Gesellschaft für Sozialwissenschaftliche Stadtforschung e.V. (GSS) ist ein Zusammen- schluss von Sozialwissenschaftlerinnen und Sozialwissenschaftlern und angrenzenden Disziplinen, die sich zu Fragen der Stadt- /Regionalforschung und -entwicklung austauschen, engagieren und weiterbilden.
Die GSS besteht seit 1981 und ist als gemeinnütziger Verein anerkannt.
Achtung! Aktuell: Gemeinsam mit der Lawaetz-Stiftung veranstaltet die GSS e.V. am 5. Juni 2015 eine kleine Fachtagung zum Thema Gentrication und Stadtteilentwicklung. pdf-Flyer hier!
Die GSS ist offen… … für Anfragen, Austausch und Denkanstöße sowie für Interessierte, die sich kritisch mit aktuellen Problemen, Fragestellungen und Konzepten im Themenfeld von Stadt- forschung, Stadt- und Regionalentwicklung sowie Planung auseinandersetzen möchten.
hier!